Menu

Collection #1 – passt auf

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von *=DsS=*The_Wanderer vor 5 Monate, 4 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #3822

    Der ein oder andere von euch hat sicher in den letzten Tagen die Diskussion über die gehackten KWebseiten mitbekommen.
    Nun ist eine Sammlung von eMails und Passwörtern im Netz veröffentlicht worden.
    Unter dem Namen „Collection #1“.

    Wenn ihr wissen wollt, ob eure Adressen im Netz kursieren, könnt ihr über folgend Tools/Services nutzen:

    Kostenlos:
    Have i be pawned
    Hier könnt ihr z.B. eure eMail angeben und ihr erfahrt ob und in welchen Liste, die eMail gehandelt wird. Ihr könnt dort auch ein Passwort eingeben und suchen lassen, ob dies in einer Liste ist. Davon würde ich euch aber ABRATEN, es sei denn, es ist ein Passwort, dass ihr aktuell nicht mehr nutzt.

    Hasso Plattner Institutre. Das Hasso Plattner Institut bietet einen ähnlichen „Service“ an. Hierbei bekommt ihr dann die Informationen an die von euch angegebene eMail gesendet.

    Breachalarm. Weiteres System, neben dem, dass euch die Ergebnisse zugemailt werden, könnt ihr euch auch an einen Newsletter anmelden und bekommt regelm. Informationen über gehackte Seiten.

    Ich nutze übrigens den Passwortmanager 1Password. Der hat „Haveibepawned“ integriet. D.h. ihr könnt gleich hinter euren Passwörtern sehen, ob die sicher sind und ob die ggf. im Netz kursieren.

    TW

    Kostenpflichtig:

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Video of the day

Call of Duty - Modern Warfare 2019

Teamspeak